Denzinger - Pfalz - Kunst und Antiquitäten - Neustadt/Weinstraße

Aktuelles

Unsere Schaufensterdekoration, übrigens das größte durchdekorierte Schaufenster in Neustadt an der Weinstrasse, wird alle drei-vier Wochen komplett neu gestaltet.
Wir machen das:

  • Weil wir sehr viel zu zeigen haben und Spaß daran haben es zu präsentieren
  • Damit unsere Kunden Anregungen für zu Hause mitnehmen können
  • Um in Neustadt ein individuelles, unverwechselbares Schaufenster zu haben, 
    von dem man auch überregional spricht.
Dekoration November 2020
Dekoration November 2020
Bei warmen Novemberwetter konnten wir zu dieser Dekoration einen unserer besonders schönen Barockschränke in die Hauptstraße bringen. Ein Frankfurter Wellenschrank in Nussbaum querfurniert, aus der Zeit um 1760. Die sogenannten Fassadenschränke sind qualitativ sehr hochwertig gearbeitet und damit absolut zeitlos.
Dazu haben wir ein Pfälzer Louis-Seize Schreibmöbel mit ausgestellt, das meisterlich in Nussbaum gearbeitet und in der Zeit um 1770 entworfen und gebaut ist. Solche Möbel waren in dieser Zeit sehr selten, da damals nur wenige des Schreibens mächtig waren. Bei den ausgestellten Teppichen handelt es sich um besonders interessante, schöne Einzelstücke, die alle mit Naturfarben gefärbt sind und von uns ohne jeglichen Zwischenhandel direkt importiert wurden.  Solche hochwertigen, perfekt erhaltene Teppichraritäten konnten wir im Orient nur mit den besten Beziehungen kaufen, die wir uns in fast 50 Jahren nahtlosen Einkauf in Persien persönlich erarbeitet haben.
Da wir auch sonst gute Kontakte in die Kunstwelt haben, werden wir demnächst ein bisher unbekanntes Dill-Gemälde mit zwei Pferden ausstellen, das noch nie im Handel zu sehen war.
Lassen Sie sich beim Bummel durch die Altstadt überraschen.

Ihr

Martin Denzinger und Team
Dekoration November 2020Dekoration November 2020Dekoration November 2020
Dekoration November 2020Dekoration November 2020Dekoration November 2020
Dekoration November 2020Dekoration November 2020Dekoration November 2020
Dekoration November 2020Dekoration November 2020Dekoration November 2020
Dekoration November 2020Dekoration November 2020Dekoration November 2020
Dekoration Oktober 2020
Dekoration Oktober 2020
Herbstdekoration ist eine der schönsten Dekorationen, die uns am meisten Freude macht. Die wunderbaren Herbstfarben spiegeln sich in unseren pflanzengefärbten Teppichen wieder, und in Verbindung mit den frisch restaurierten Barock- und Louis-Seize- Möbeln aus der Pfalz und dem Elsass geht das Ganze eine zeitlose Symbiose ein. Als Besonderheit im Herbst zeigen wir, aus zwei uns anvertrauten Sammlungen, Originalgemälde von Christel Abresch, Zeichnungen und Aquarelle von Heiner Deege und Neustadtansichten von Hans Rolf Peter, alles regional und auch überregional bekannte Künstler aus Neustadt/W.

Wussten Sie, dass wir eines der nachhaltigsten Unternehmen in Neustadt sind?
Unser Geschäftshaus ist eines der ältesten Fachwerkgeschäftshäuser der Pfalz
, erbaut 1383 und 1573,
wir verkaufen seit über 90 Jahren nur reine Naturmaterialien,
wie pflanzengefärbte Wollteppiche und antike Massivholzmöbel, unsere Restaurierungswerkstatt arbeitet seit Jahrzehnten vollkommen biologisch und nach alten Rezepturen, und unverpackt sind die von uns verkauften Kunstgegenstände, Teppiche und Möbel auch schon immer.

So ganz nebenbei, für die Restaurierung unseres Geschäftshauses und auch sonst haben wir noch nie einen Cent öffentlichen Zuschuss bekommen, wir haben alles aus Eigenmitteln aufgebaut und über die Jahrzehnte gepflegt, um es der Nachwelt zu erhalten.

Viel Spaß beim Stadtbummel durch unsere schöne Altstadt.

Ihr

Martin Denzinger und Team
Dekoration Oktober 2020Dekoration Oktober 2020Dekoration Oktober 2020
Dekoration Oktober 2020Dekoration Oktober 2020Dekoration Oktober 2020
Dekoration Oktober 2020Dekoration Oktober 2020Dekoration Oktober 2020
Dekoration Oktober 2020Dekoration Oktober 2020Dekoration Oktober 2020
Dekoration Oktober 2020Dekoration Oktober 2020Dekoration Oktober 2020
Dekoration Oktober 2020Dekoration Oktober 2020Dekoration Oktober 2020
Dekoration Oktober 2020  
Dekoration September 2020
Dekoration September 2020
Nach einer kleinen Pause haben wir wieder feine Stücke aus unserem Lager für Sie zusammengestellt. Bei den Teppichen zeigen wir antike Mafrascharbeiten, zu denen wir unsere pflanzengefärbten Teppichraritäten ausstellen; zum Teil erstmalig bei uns im Schaufenster. Bei den Möbeln sind es dieses Mal interessante Mahagonie Möbel, die in der Pfalz sehr selten anzutreffen sind. Ein wunderbarer Klappsekretär mit einem einzigartigen Innenleben und zahlreichen Geheimfächern, ein kleiner ausklappbarer Spieltisch, eine feine, in der Front gebauchte Kommode, eine sehr schön proportionierte Vitrine, mit originalen Gläsern und Innenleben und einen hochwertigen, original erhaltenen, Pfälzer Kirschbaumschrank.
Wenn Sie noch mehr sehen wollen, schauen Sie doch in unserer neuen Internetseite, dort finden Sie fast unser gesamtes Angebot mit kunsthistorischer Beschreibung, Größen und Preis. Viel Spaß beim Stöbern in: www.denzinger-pfalz.de
und bei uns im ältesten Fachwerkgeschäftshaus der Pfalz.

Ihr

Martin Denzinger und Team
Dekoration September 2020Dekoration September 2020Dekoration September 2020
Dekoration September 2020Dekoration September 2020Dekoration September 2020
Dekoration September 2020Dekoration September 2020Dekoration September 2020
Dekoration September 2020Dekoration September 2020Dekoration September 2020
Dekoration September 2020Dekoration September 2020Dekoration September 2020
Dekoration September 2020  
Dekoration Juli 2020
Dekoration Juli 2020 Wir haben etwas Zeit gebraucht, die Coronaschließungs-Nachwirkungen etwas abzubauen.
Da wir sehr viel schöne Arbeit in unserer Restaurierungsabteilung haben, haben wir unsere Schaufensterdekoration, in der noch schwach besuchten Fußgängerzone, auf jetzt verschoben. Damit es auch wieder Spaß macht in die Innenstadt zu kommen, zeigen wir besonders hochwertige Barockmöbel, perfekt erhaltene, antike, pflanzengefärbte Teppiche und als Besonderheit ein großartiges Ölgemälde von Hanns Fay. Kenner wissen was da an Qualität in unserem Schaufenster steht.
Kleiner Tipp am Rande: Meiden Sie das Gebiet um den Klemmhof. Dort ist bis Ende des Jahres mal wieder eine Baustelle.
Sie erreichen unser Ladengeschäft vom Parkhaus Klemmhof nur noch über die Landschreibereistraße. Beachten Sie bitte auch unsere geänderten Öffnungszeiten,
die Sie auf unserer neuen Internetseite:  www.denzinger-pfalz.de finden können.

Viel Spaß in der Altstadt und bei uns im ältesten Geschäftshaus der Pfalz.

Ihr

Martin Denzinger und Team
Dekoration Juli 2020Dekoration Juli 2020Dekoration Juli 2020
Dekoration Juli 2020Dekoration Juli 2020Dekoration Juli 2020
Dekoration Juli 2020Dekoration Juli 2020Dekoration Juli 2020
Dekoration Juli 2020  
Mai 2020
Mai 2020 Wir haben unsere Öffnungszeiten den aktuellen Kundenströmen in der Corona-Zeit angepasst:

Montag, Mittwoch und Freitag sind wir
von 9:00 Uhr - 12:00 Uhr
und von 14:00 - 18:00 Uhr
,
Dienstag und Donnerstag sind wir durchgehend von 9:00 Uhr - 17:30 Uhr
und Samstag von 9:00 Uhr - 13:00 Uhr
für Sie da.

Wenn Sie außerhalb dieser Zeiten einen Termin mit uns vereinbaren, ist das natürlich jederzeit möglich.


Unsere Restaurierungswerkstatt ist weiterhin von Montag bis Freitag ab 7:30 Uhr geöffnet.

Ihr

Martin Denzinger und Team
Wir haben unser Ladengeschäft, nach Corona-Zwangsschließung, wieder geöffnet
Wir haben unser Ladengeschäft, nach Corona-Zwangsschließung, wieder geöffnet
Wir haben unser Ladengeschäft ab sofort geöffnet.
Jetzt freuen wir uns wieder auf persönliche, vertrauensvolle Kundenkontakte, die auch unsere gut gemachte Internetseite nicht ersetzen kann.
Trotzdem bedanken wir uns bei all unseren Kunden, die uns auch in der Zeit der Corona- Schließung unterstützt und weiterempfohlen haben.
Wir haben die Zeit genutzt, den Laden frisch umdekoriert und aus unserem Lager die schönsten Raritäten in unserem Schaufenster frisch einsortiert. Alles klassische Einzelstücke, die hier noch nie jemand zuvor gesehen hat. Außerdem ist es uns gelungen eine außergewöhnlich hochwertige, private Teppichsammlung zu übernehmen, die wir Ihnen in diesem Zusammenhang  erstmalig zeigen.
Selbstverständlich steht Ihnen unsere Restaurierungsabteilung weiter zur Verfügung, die uns in dieser Zeit eine große Stütze war. Ein paar Beispiele dieser Arbeiten können Sie sich in unserem Schaufenster betrachten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Bitte sind Sie auch weiterhin vorsichtig, halten Sie die Mindestabstände ein
und bleiben Sie gesund.

Ihr

Martin Denzinger und Team
Wir haben unser Ladengeschäft, nach Corona-Zwangsschließung, wieder geöffnetWir haben unser Ladengeschäft, nach Corona-Zwangsschließung, wieder geöffnetWir haben unser Ladengeschäft, nach Corona-Zwangsschließung, wieder geöffnet
Wir haben unser Ladengeschäft, nach Corona-Zwangsschließung, wieder geöffnetWir haben unser Ladengeschäft, nach Corona-Zwangsschließung, wieder geöffnetWir haben unser Ladengeschäft, nach Corona-Zwangsschließung, wieder geöffnet
Wir haben unser Ladengeschäft, nach Corona-Zwangsschließung, wieder geöffnetWir haben unser Ladengeschäft, nach Corona-Zwangsschließung, wieder geöffnetWir haben unser Ladengeschäft, nach Corona-Zwangsschließung, wieder geöffnet
Wir haben unser Ladengeschäft, nach Corona-Zwangsschließung, wieder geöffnetWir haben unser Ladengeschäft, nach Corona-Zwangsschließung, wieder geöffnetWir haben unser Ladengeschäft, nach Corona-Zwangsschließung, wieder geöffnet
Wir haben unser Ladengeschäft, nach Corona-Zwangsschließung, wieder geöffnetWir haben unser Ladengeschäft, nach Corona-Zwangsschließung, wieder geöffnetWir haben unser Ladengeschäft, nach Corona-Zwangsschließung, wieder geöffnet
Wir haben unser Ladengeschäft, nach Corona-Zwangsschließung, wieder geöffnet  
Behördliche Anordnung: Corona-Schließung unseres Ladengeschäftes
Behördliche Anordnung: Corona-Schließung unseres Ladengeschäftes
Liebe Kunden und Besucher,

die Gesundheit unserer Mitarbeiter,
Kunden und Mitmenschen steht für uns
an erster Stelle.

Als Vorsichtsmaßnahme und zum Schutz bleibt unser Geschäft aufgrund der aktuellen Situation vorerst geschlossen.

Sie erreichen uns per Email unter: info@denzinger-pfalz.com
per Handy unter : 0173/6611203
Über diese Kanäle werden auch Aufträge angenommen und abgearbeitet.

Unsere Restaurierungswerkstatt arbeitet, -abgeschirmt von der Außenwelt, weiter .

Wir hoffen Sie bald alle wieder gesund bei uns begrüßen zu dürfen !

Familie Denzinger & Team
Sensation: Unser Geschäftshaus zählt zu den sechs ältesten Fachwerkhäusern der Pfalz
Sensation: Unser Geschäftshaus zählt zu den sechs ältesten Fachwerkhäusern der Pfalz
Schon seit vielen Jahren wissen wir, dass unser Geschäftshaus, bzw. das Vorderhaus 1574 gebaut ist; das steht ja auch so auf der Giebelwand. Insgeheim hatten wir die Vermutung, dass das Haus in einigen Bereichen wesentlich älter ist.
Nachdem unser Haus jetzt dendrochronologisch ausgewertet und bewertet worden ist, haben wir die Gewissheit. Die älteste Bohrprobe wurde auf 1383 datiert. Somit zählt unser Fachwerkhaus zu den sechs ältesten der Pfalz. Interessant ist auch, dass es in dieser frühen Zeit schon zweistöckig gebaut war und die einzelnen Stockwerke alle über 2,40m Nutzhöhe hatten. Wohlgemerkt in einer Zeit, als die Stiftskirche noch nicht vollendet war, -das ist schon außergewöhnlich. Wenn man es aus dem Aspekt der Nachhaltigkeit betrachtet, ist es der nachhaltigste Fachwerkgeschäftsbau überhaupt.  Damals kamen ausschließlich regionale, wiederverwendbare Naturmaterialien zum Einsatz und das haben wir auch bis heute so belassen.
Das Haus war schon immer eine Augenweide und Zierde für die Stadt. Touristisch gesehen ist es, durch die Datierung als eines der ältesten Häuser der Pfalz, ein Kleinod.


Ihr

Martin Denzinger und Team

-jetzt neu:   www.denzinger-pfalz.de

Sensation: Unser Geschäftshaus zählt zu den sechs ältesten Fachwerkhäusern der Pfalz Sensation: Unser Geschäftshaus zählt zu den sechs ältesten Fachwerkhäusern der Pfalz Sensation: Unser Geschäftshaus zählt zu den sechs ältesten Fachwerkhäusern der Pfalz
Sensation: Unser Geschäftshaus zählt zu den sechs ältesten Fachwerkhäusern der Pfalz Sensation: Unser Geschäftshaus zählt zu den sechs ältesten Fachwerkhäusern der Pfalz  
November 2019, 90 Jahre Denzinger
November 2019, 90 Jahre Denzinger
90 Jahre ein Hotspot für Antiquitäten, antike Teppiche und Restaurierungen, oder wie man früher sagte, ein Neustadter Traditionsunternehmen wird 90.

Hier kennt fast jeder die Firma Denzinger, die seit dem 1. November 1929 in der Hauptstraße als Kunsthandlung eröffnet wurde. Mein Opa Herbert Denzinger startete mit 21 Jahren, ohne jegliche Fördergelder und Zuschüsse, in wirtschaftlich schwierigsten Zeiten. Durch Fleiß und Geschick konnte er schon 1935 das Haus in der Hauptstraße 63 erwerben. Mein Vater Klaus Denzinger stieg 1953 ins Geschäft mit ein. Inzwischen wuchs das Geschäft zu einem Auktions- und Antiquitätenhaus mit einem enorm erweiterten Angebot. 1972 wurde das Nachbarhaus hinzugekauft und im Abstand von nur vier Jahren wurden beide Häuser vollständig saniert. Das galt in der damaligen Zeit als Vorzeigeobjekt was die Abriss und Modernisierungswelle beendete und Vorbild für weitere Restaurierungen in der Altstadt war. Ich stieg 1991 ins Geschäft mit ein und baute die hauseigene Restaurierungswerkstatt jetzt auch für Fremdarbeiten aus. Die Firma wurde Mitglied im anerkannten Verband der Restauratoren (VDR) und sichert sich damit zahlreiche interessante Restaurierungsaufträge von Museen, Kirchen und interessanten Privatsammlern.
Als ehemaliger Werkstattleiter der staatlichen Schlösser und Gärten Verwaltung von Baden-Württemberg, ausgebildeter Restaurator und Schreinermeister habe ich dazu auch die besten Vorraussetzungen. Im Januar 2004 übernahm ich dann die Firma. Mit Prof. Rainer Haaff erschienen zahlreichen Fachbüchern über Möbel, was überregionale Kunden und Sammler nach Neustadt lockte.
Die Stärke des Hauses Denzinger liegt damals, wie heute, an dem persönlichen Einsatz der Familie, besten Kenntnissen durch jahrzehntelange Erfahrungen, einem unvergleichbaren Warenangebot, einem zuverlässigen Netzwerk, freundlichen gut ausgebildeten, fest angestellten Mitarbeitern und Kunden, denen kein Weg zu weit und zu beschwerlich ist.
Die Firma Denzinger ist eines der ältesten, unabhängigen Fachgeschäfte der Pfalz für antike Möbel, Sammlerteppiche und für fachgerechte Restaurierungen.
Der Name Denzinger steht für Zuverlässigkeit, Fachkompetenz, Seriosität und großer Nachhaltigkeit durch Qualität, Wertbeständigkeit und Langlebigkeit und viel Einsatz und Freude im Geschäft mit der Kunst.

Wir bedanken uns bei allen Freunden, Unterstützern und Kunden, die uns die 90 Jahre möglich gemacht haben.
Als Dankeschön schalten wir eine wissenschaftlich bearbeitete, zusätzliche Internetseite frei, die sukzessive und marktorientiert fast unser gesamtes Angebot auch überregional aufzeigt.
Sie finden die Seite unter:

www.denzinger-pfalz.de


Ihr

Martin Denzinger und Team

Tipp:
Verkaufsoffener Sonntag in Neustadt/W, am 3.November.2019, von 13-18Uhr.
November 2019, 90 Jahre Denzinger November 2019, 90 Jahre Denzinger November 2019, 90 Jahre Denzinger
November 2019, 90 Jahre Denzinger November 2019, 90 Jahre Denzinger November 2019, 90 Jahre Denzinger
November 2019, 90 Jahre Denzinger November 2019, 90 Jahre Denzinger November 2019, 90 Jahre Denzinger
November 2019, 90 Jahre Denzinger   
Dekoration August 2017
Dekoration August 2017 Nachdem wir den halben August erholsame Betriebsferien hatten und danach gleich richtig im Laden gefordert waren, haben wir die Deko ausfallen lassen und zeigen stattdessen interessante Restaurierungen aus unserer Restaurierungsabteilung.
Von einem Sammler aus der Kurpfalz haben wir ein französisches Meisterstück des Fidelitas Schey bei uns in der Werkstatt gehabt. Dieser war Meister seines Faches, "Maitre de l´ébéniste" und das seit 1777 in Paris.
Wir haben das feine Möbelstück mit vielen losen Furnieren, Wasserschäden, Schäden von versuchten Aufbrüchen, Fehlstellen, gelösten Holzverleimungen und mit fehlenden Bronzen zur Restaurierung übernommen.
Die Holzarbeiten und das Regenerieren der alten Oberflächen haben wir bei uns im Haus erledigt und für die fehlenden Bronzen haben wir unsere langjährige, zuverlässige Gießerin bemüht, die uns die fehlenden Bronzen in exquisiter Qualität und in perfekt passender Farbe nachgegossen hat.
Schauen Sie selbst, auf das Endergebnis. Leider existiert nur ein Kundenfoto,
da wir die originale Marmorplatte aus Sicherheitsgründen nicht mit in die Werkstatt mitgenommen hatten.
Das war wieder ein besonders schöner Auftrag in diesem Monat, die kleinen
Gallé-Tischchen und die Tabletts haben wir dann auch noch restauriert.
Gallé war ebenfalls ein bekannter französischer Jugendstil-Künstler.
Einen Monat zuvor hatten wir ein Möbel aus dem Röntgenumkreis aus Neuwied bei uns in der Werkstatt.
So macht das Spaß !

Die nächste Ladendekoration ist auch schon vorgerichtet, Sie müssen sich nur noch ein wenig gedulden.


Ihr

Martin Denzinger
Dekoration August 2017Dekoration August 2017Dekoration August 2017
Dekoration August 2017Dekoration August 2017Dekoration August 2017
Dekoration August 2017Dekoration August 2017Dekoration August 2017
Dekoration August 2017Dekoration August 2017Dekoration August 2017
Dekoration August 2017Dekoration August 2017Dekoration August 2017
SWR RLP Fernsehsendung 2009 über Seniorchef der Firma Denzinger
SWR RLP Fernsehsendung 2009 über Seniorchef der Firma Denzinger



SWR Fernsehen Landesschau Rheinland-Pfalz 

03.09.2009 Klaus Denzinger
Sendung am Donnerstag, 03.09.2009, 18.45 bis 19.45 Uhr


Seit mehr als fünfzig Jahren widmet sich Klaus Denzinger seiner Leidenschaft: Antiquitäten, darunter vor allem persische Teppiche. Durch Kenntnis der persischen Sprache und dem regelmäßigen Einkauf direkt im Iran blickt er heute auf eine wundervolle Teppichsammlung in seinem Lager.

Klaus Denzinger

Landesschau Rheinland-Pfalz, 3.9.2009 | 4:22 min


Geschäftsreisen in den Iran gibt es in Klaus Denzingers Leben heute zwar nicht mehr, dafür aber jede Menge Kunden, die eine individuelle und zeitintensive Beratung wünschen. Genauso gehört zu Klaus Denzingers Arbeitsalltag die Beaufsichtigung der Möbelrestauratoren, denn ein umfangreiches Lager an antiken Möbeln von Barock bis Biedermeier - die meisten übrigens pfälzischen Ursprungs – will bestückt und gepflegt sein.

Begonnen hatte alles 1929. Da hatte Klaus Denzingers Vater ein kleines Geschäft in der Hauptstraße von Neustadt eröffnet. In den siebziger Jahren kaufte Klaus Denzinger ein Nachbarhaus hinzu, restaurierte beide von Grund auf – und machte sie so zu einer wahren Augenweide in der Altstadt. Seit fünf Jahren ist der offizielle Chef im Hause zwar Klaus Denzingers Sohn. Aber das ändert nichts an der Liebe und Hingabe von Klaus Denzinger zu seinen Schätzen.



Letzte Änderung am: 27.08.2009, 17.17 Uhr
Sendezeit
Montags bis samstags
18.45 Uhr


Ihr Draht zu uns SWR RLP

Stellen Sie Ihre Fragen!
Während der Sendung:
Telefon: 01805-90 44 90
(14 ct./ Minute)

Vor und nach der Sendung:
Fax: 06131-929-3037
E-Mail


FernsehenSWR FernsehenLandesschau Rheinland-Pfalz
Der SWR ist Mitglied der ARD
2009
Sitemap | Impressum | © SWR

Unsere besondere Empfehlung
Unsere besondere Empfehlung

Möbel Regenerator

Wir empfehlen seit Jahren dieses Möbelpflegemittel.
Es ist entgegen den üblichen Pflegeprodukten völlig silikonfrei.
Wer es einmal benutzt hat, wird nie mehr darauf verzichten können.
Renuvell, der Möbel Regenerator für helle und dunkle Möbel, ist bei uns erhältlich.
Bei uns im Laden ist es preiswerter, als über den Versandhandel.
Es ist ein absolutes Spitzenprodukt !